Mini-SchwimmSchule

Die Mini-SchwimmSchule ist für alle Kinder ab 12 Monaten geeignet. Sie schließt an das Babyschwimmen an und geht nahtlos in die SchwimmSchule über.

Hier werden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zur Wasserratte: Das bisher Erlernte wird vertieft und gefestigt. Daneben werden viele neue Übungen aufgezeigt, Basiskompetenzen geschult und natürlich geht es um jede Menge Spaß im nassen Element!

Die Basiskompetenzen sind tauchen, atmen, springen, gleiten, schweben und fortbewegen. Tauchen ist eines der Kernelemente unseres Konzeptes. Wir sind davon überzeugt, dass das Tauchen der Schlüssel zum sicheren Schwimmen ist. Die Kinder frühzeitig und spielerisch daran heranzuführen ermöglicht nicht nur einen leichteren Übergang zum späteren klassischen Schwimmen, sondern auch eine positive Verbindung zum Wasser.

Das regelmäßige Schwimmen garantiert den Kindern früh einen sicheren Umgang mit dem Wasser und dank der gezielten Übungen können bereits die Kleinsten kurze Strecken selbstständig bewältigen.

Daneben ist die Kompetenz Schweben stets in der Entspannung zu finden. Gleiten wird zum ultimativen Spaß dank Seilziehen durch das Wasser, genauso wie Springen vom Beckenrand oder von Matten.

Mehr dazu finden Sie hier: Wasserwelten

„Von Beginn an schwimmen“ (PDF)